ISTAF INDOOR | 2. Auflage am 14. Februar 2015!

Bester Stabhochsprung-Wettbewerb aller Zeiten – Olympiasieger und Weltmeister beim ISTAF INDOOR!

Einen so hochkarätig besetzten Stabhochsprung-Wettbewerb hat Berlin noch nie erlebt. Beim ISTAF INDOOR am 14. Februar 2015 treten in der Berliner O2 World Olympiasieger und Hallenweltrekordler Renaud Lavillenie (Frankreich) und Raphael Holzdeppe gegeneinander an. Nur eine Woche nach dem Franzosen haben nun auch der Deutsche Weltmeister von Moskau 2013 und Hallenweltmeister Konstandinos Filippidis (Griechenland) zugesagt.

Raphael Holzdeppe will nach einem verlorenen Jahr wieder in die Erfolgsspur finden. Eine langwierige Rückenverletzung hatte ihn im Winter wochenlang am Training gehindert. Anschließend kam er nicht in Tritt, so dass er sowohl die Hallen- als auch die Freiluft-Saison 2014 vorzeitig für beendet erklären musste. Auch die Europameisterschaften in Zürich fanden bekanntlich ohne ihn statt. Inzwischen ist Raphael zu seinem alten Trainer Andrei Tivontchik nach Zweibrücken zurückgekehrt und fühlt sich nach eigener Aussage wieder „topfit“.

Meeting Direktor Martin Seeber: „Ich bin mir ganz sicher, dass wir beim ISTAF INDOOR den von der Besetzung her besten Stabhochsprung-Wettbewerb sehen werden, den es in Berlin jemals gegeben hat. Neben Lavillenie, Holzdeppe und Filippidis sind beispielsweise auch noch der zurzeit beste Amerikaner Marc Hollis, der tschechische EM-Dritte Jan Kudlicka und der polnische Weltmeister von 2011 und EM-Zweite, Pawel Wojciechowski, dabei.“

Für Lavillenie und viele andere europäische Leichtathletinnen und -athleten wird das ISTAF INDOOR zu einer wichtigen sportlichen Standortbestimmung vor den Hallen-Europameisterschaften in Prag (6. bis 8. März 2015). Darum geht Meeting Direktor Martin Seeber davon aus, beim zweiten ISTAF INDOOR in allen Disziplinen absolute Weltklasse-Athleten präsentieren zu können: „Die besten Deutschen gegen die besten der Welt. Das ist und bleibt unser Motto“, so Seeber.