Drittes ISTAF INDOOR begeistert auch im Fernsehen – über 1,5 Millionen Zuschauer fiebern im Ersten mit

Sportliche Höchstleistungen, zahlreiche Rekorde, Überraschungen und große Emotionen – das dritte ISTAF INDOOR begeisterte nicht nur die 12.648 Besucher in der Mercedes-Benz Arena in Berlin. Auch die Zuschauer vor den Fernsehern fieberten mit.

1,55 Millionen sahen am Sonntagvormittag im Ersten die 22-minütige Zusammenfassung mit den zahlreichen Highlights des Leichtathletik-Events. Das entspricht einem Marktanteil von 14,5 Prozent.

„Dass sich jeder siebte Fernsehzuschauer am Sonntagmorgen für die Berichterstattung über das ISTAF INDOOR entschieden hat, bestätigt uns in unserer Arbeit. Der Erfolg zeigt, dass wir mit unserem Event-Konzept richtig liegen und es sich auch hervorragend ins Fernsehen übertragen lässt“, sagt Meeting-Direktor Martin Seeber.