Leichtathletik-EM 2018 ist Partner des ISTAF INDOOR

Die Leichtathletik-Europameisterschaften 2018 sind neuer Partner des dritten ISTAF INDOOR am 13. Februar 2016. Bei der zuschauerstärksten Indoor-Veranstaltung der internationalen Leichtathletik präsentieren sich die Europameisterschaften, die vom 7. bis 12. August 2018 im Berliner Olympiastadion und auf den Straßen der Sportmetropole Berlin (Wettbewerbe im Gehen und Marathon) stattfinden, in der Mercedes-Benz Arena.

Neben einer werblichen Präsenz auf den LED-Banden lädt die BEM 2018 Gäste aus der internationalen Leichtathletik ein, um ihnen die gemeinsam mit den Veranstaltern entwickelte innovative Eventpräsentation des ISTAF INDOOR näher zu bringen. Viele der Neuerungen könnten auch in die Umsetzung der Europameisterschaften 2018 einfließen.

Frank Kowalski, Geschäftsführer der BEM 2018: „Eines der großen Ziele der Europameisterschaften 2018 ist es, dem Zuschauer eine innovative und inspirierende Veranstaltung zu bieten. Das ISTAF ist die innovativste Leichtathletik-Veranstaltung wahrscheinlich sogar in ganz Europa und noch dazu am gleichen Standort. Da ist es nur logisch und sinnvoll mit dem ISTAF eng zusammenzuarbeiten, Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam neue Dinge auszuprobieren und das ganze in einer Innovationspartnerschaft zu besiegeln und auch zu leben.“

Martin Seeber, Meetingdirektor ISTAF: „Wir freuen uns sehr über die strategische Partnerschaft, die wir über zwei Jahre in vielen gemeinsamen Gesprächen angebahnt haben. Unser Ziel ist es, die Leichtathletik bis zu den Europameisterschaften 2018 noch moderner zu gestalten und weiter zu entwickeln.“